August 2012 - Zoobesuch in Krefeld

 

 

Also - Hauptaufgabe im Zoo ist es duch

verschiedene Arten von Absperrungen

merkwürdige Tiere anzusehen :)

Hier konnte ich Alpakas bewundern -

sind wohl nicht gefährlich, sonst gäbe

es einen andern Zaun !

 

 

 

 

 

 

 

Und dieser komische Kerl mit den

"Knubbeln" auf dem Rücken kam

mir doch ziemlich nahe,  so dass

ich den Sicherheitsabstand ver-

grössert habe.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Seehund war mir sehr symathisch

 

 

                      

 

Die Elefanten fand ich dagegen langweilig.

Die haben sich nur mit Sand beworfen,

wenig bewegt und keinen Laut von sich

gegeben.

 

 

 

 

Ich fand diese Jungs (Affen) am coolsten.

Da war richtig was los und am liebsten

wäre ich rüber zum Affenfelsen, aber

meine Begleitung hat mich zurückge-

halten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 Ja - eigentlich stehe ich ja voll auf Katzen,

 aber diese war mir dann doch zu gross.

 Ausserdem hat sie ein Schläfchen gehalten

 und dann sind die schönsten Katzen für

 mich uninteressant.

 

 

 

 

 

 

 

Hier gibt es eine Tigerin zu bestaunen.

Wer genau hinschaut kann sie mittig

hinter dem Baum sehen.

 

 

 

Dies ist eins der drei im März diesen Jahres

geborenen Tigerbabys. Hat schon eine recht

stattliche Figur mit 5 Monaten.

 

 

 

 

 

 

 

Hier werfe ich noch einen Blick auf die

Schnee-Eule bevor wir unseren Zoo-

besuch beenden.

 

 

 

So wirklich gefallen habe ich ihr aber wohl

nicht, denn sie hat mich dauernd angeschrien.

 

 

 

Raky-Weiher in

Wegberg-Arsbeck

 

 

Aktuell:

 

10.10.17

Termine Eurasiertreffen

 

05.10.17

Über mich Daten

 

01.10.17

Bild des Monats

 

01.10.17

Bilder Urlaub Bodensee